fbpx

Das Geheimnis – die Vision

Geheimnis
Geheimnis, Klicke auf das Bild für ein Expertengespräch

Geheimnis

Geheimnisse gibt es viele Arten, das Amtsgeheimnis, das Briefgeheimnis, Staatsgeheimnisse und so fort.

Es sind meist Dinge oder Informationen, die nur Wenigen oder einem Besitzer zu geordnet sind.

Andere Personen oder Personengruppen sollen nichts davon wissen.

So kann es sein, dass jemand ein Geheimnis mit ins Grab nimmt.

Anders ist es bei einer Vision.

Zwar behaupten viele Leute heute,

wer eine Vision hat, gehöre zum Psychiater. Das Gegenteil ist aber der Fall   !!!

 

Nehmen wir uns kurz die Zeit und betrachten das „wahre“ Leben.

Alles Leben entsteht durch die Verbindung von Samen und Eizelle.

Das ist das Gemeinsame, das wir haben. Danach sind wir Individuum, einzigartig!

Was nach der Verschmelzung von Samen und Eizelle ist, können wir nicht anders beschreiben als Individuum.

Wir können den Vorgang der Zellteilung beschreiben, aber dem Sein, dem Wesen der befruchteten Eizelle können wir nur Wachstum zu schreiben.

Jedes neugeborene Kind, jedes Tier, jeder Mensch ist Individuum, dadurch einzigartig.

Das ist das Leben – einzigartig.

Einzigartig in all seinen Facetten. – Das ist auch Geheimnis.

Das Geheimnis taugt nur bedingt zum Leben. Viele nehmen es mit ins Grab.

Vision

Die Vision dagegen ist eine bildhafte Vorstellung der Zukunft.

Erich Fromm, der berühmte Psychoanalytiker sagte:

„Wenn das Leben keine Vision hat, nach der man sich sehnt, dann gibt es auch kein Motiv, sich anzustrengen.“

Fabrice Kerherve, Sandra Colin und ihr Mann Patrick hatten eine solche Vision.

Sie bildeten eine einzigartige Symbiose.

und kombinierten modernes Empfehlungsmarketing mit der Möglichkeit unabhängig von Staaten und Banken grenzenlos aktiv zu sein.

Sie haben ein eigenes Finanz- und Ökosystem nach den aktuellen, weltweit geltenden Regeln und Gesetzen (der Ethik) auf demokratischer Basis geschaffen.

Durch Corona hat diese Vision konkrete Züge angenommen, denn die ganze Weltwirtschaft sucht nach einer neuen Ausrichtung.

Sie können nun überlegen,

bleiben Sie Zuschauer,

werden Sie zum Opfer des Abschwungs in dieser Zeit oder

werden Sie Gestalter Ihrer Zukunft!??

Nehmen Sie die Einzigartigkeit des Moments auf,

beteiligen Sie sich an der Vision: „Veränderung der Welt, Veränderung der Zeit“

Nehmen Sie Ihre persönliche und finanzielle Freiheit selbst in die Hand,

wir helfen Ihnen gerne dabei.

(Das ist kein Geheimnis!)

Klicken Sie hier für ein Expertengespräch!

https://www.facebook.com/stefan.stuhlsatz https://twitter.com/StefanStuhlsatz

Immunsystem stärken, die Schlagworte der Zeit

Immunsystem stärken heißt es überall, denn der Winter kommt bestimmt und Corona ist schon da. In Zeiten von Corona sind die Hygienebestimmungen besonders einzuhalten, das ist das erste zur Stärkung des Immunsystems dazu kommen, auf das Raumklima achten, gut und gesund essen und trinken, die Abwehrkiller meiden, viel Bewegung, wenn es geht in der Sonne und vieles mehr.

Gut essen und trinken tun wir doch. Aber wie ich feststellen musste, weil ich öfters im Krankenhaus als Patient war, ist unser Essen und Trinken nicht mehr das. Früher dachte ich immer, wozu brauchen wir Extra-Mittel um unsere Nahrung zu ergänzen und zählte eher ein gutes Glas Wein zur Nahrungsergänzung. Ein Arzt, der außer der Schulmedizin sich mit Heilkunde der verschiedensten Länder beschäftigt, hat mir die Augen in der Beziehung geöffnet und ich bilde mich seither in dieser Richtung selbst weiter. Seit ich einige Mittel, die er mir empfohlen hat, nehme, geht es mir tatsächlich wesentlich besser und ich kann sogar wieder von Etage zu Etage gehen, ohne in der Wende der Treppe die Bilder an der Wand anzuschauen. Sie verstehen, was ich meine.

Gesundheit und Nahrungsergänzungsmittel scheinen in Deutschland ja nicht zusammen zu gehören. Ich habe ein Video gefunden von Frank Felde. Sie können jetzt sagen, ja, das ist Propaganda. Es sind 59 Minuten, die es aber in sich haben. Er hat hier wirklichen Mehrwert verpackt. Aber sehen Sie selbst! Sie werden entgeistert und erstaunt sein. Gerade in der heutigen Zeit gibt es uns vieles zu denken auf!

Top Secret: Verschluss-Sache Gesundheit

    <p>Top Secret: Verschluss-Sache Gesundheit; Herkunft: NaturaVitalis, Frank Felte, 18.01.2020 YouTube 

Das einzige was zählt, ist, sein Immunsystem stärken 

Hier bei können Ihnen Vitalstoffe (Nahrungsergänzungsmittel) helfen. Reden Sie mit dem Arzt ihres Vertrauens und er wird Ihnen helfen!

https://www.facebook.com/stefan.stuhlsatz https://twitter.com/StefanStuhlsatz

Die besten Nahrungsergänzungsmittel, gibt es sie?

verschiedene Wege
Viele Wege! Es gibt einen Ausweg

Nahrungsergänzungsmittel vs Vitalstoffe?

Ich könnte jetzt schreiben die 5 besten, oder die 10 besten Nahrungsergänzungsmittel und alle würden schreien, ja, zeige sie mir, ja, was oder wer sind sie?

Ich glaube, dass ich die Überflüssigkeit von Nahrungsergänzungsmittel im letzten Beitrag erläutert habe. Wir brauchen keine Nahrungsergänzungsmittel, wir brauchen vollwertige Ernährung. Bei einer perfekten Ernährung sind Nahrungsergänzungsmittel vollkommen überflüssig. Aber wir wissen auch, dass unsere Vollkommenheit, unsere Perfektion sehr Unvollkommen ist.

Eigentlich handelt es sich auch nicht um Nahrungsergänzungsmittel, denn sie sind naturgemäß in unseren Nahrungsmittel enthalten. Es sind Vitalstoffe, die mehr oder minder in unseren Lebensmittel enthalten sind. Stoffe, die wir brauchen, um unser Leben aufrecht zu erhalten.

Aber Sie haben es bestimmt auch schon festgestellt, dass wir von einer vollwertigen, perfekten Ernährung weit weg sind. Oder nicht?

Das was ich jetzt brauche, ist das Beste

Nicht nur in den Frischgemüsemittelregalen, auch in den Fertigessenregalen wird Essen angeboten mit Ernährungstabelle, Kalorientabelle und wer weiß nicht welchen Statistiken, die im Geheimen verheißen, du wirst den Tod nicht schauen. Sie sind gesund und vor allem „aufbauend“ und und und. Die Packungen werden mit Symbolen versehen, die Frische, Haltung, Herkunft und wer weiß was sonst kennzeichnen sollen. Aber wie heißt es so schön: Papier ist geduldig! Es hält immer ruhig.

Die besten Nahrungsergänzungsmittel gibt es nicht. Der Wortgebrauch der Ergänzung ist auch falsch oder zu mindest befremdlich, denn eigentlich ist es keine Ergänzung, da es in unserer Ernährung enthalten sein sollte. Der eine benötigt das, der andere dies. Dass wir sie brauchen, ist eigentlich unbestritten.

Helfen Sie? Eine Frage, die immer und immer wieder gestellt wird. Wenn ich ehrlich bin, kann ich sie nicht wirklich beantworten. Aber eines kann ich Ihnen wirklich sagen, wenn ich sie nicht habe, nimmt langsam aber sicher immer mehr meine Vitalität ab. Ich werde müde und träge, unkonzentriert und lustlos.

Denken Sie nicht an Vitalstoffe!

Denken Sie nicht an Blau!

https://www.facebook.com/stefan.stuhlsatz https://twitter.com/StefanStuhlsatz

Sind Nahrungsergänzungsmittel schädlich?

Mit unserer Ausgangsfrage, ob Nahrungsergänzungsmittel schädlich sind, sind wir vom Gefühl her schon einen Schritt zu weit. Die allererste Frage müsste sein:

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Viele behaupten, dass wir bei einer perfekten Ernährung keine Nahrungsergänzungsmittel brauchen. Diese Behauptung hat einige Haken. Wir sind weit davon entfernt, perfekt zu sein. Täglich werden wir mit unserer Menschlichkeit und unseren Gebrechen konfrontiert, die uns auch manchmal überdeutlich zeigen, dass wir nicht perfekt sind. Da wir nicht perfekt sind, kann es unsere Umgebung auch nicht sein. Somit sind unsere Nahrungsmittel auch nicht perfekt.

Hier gibt es aber eine gute Lösung, denn mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel können wir unsere Ernährung verbessern. Wir geben somit unserem Körper das, was er so dringend braucht um perfekter zu sein, was er aber bei der heutigen Ernährung vermisst.

Hier ist auch die Problematik. Vor kurzem habe ich in irgendeiner Zeitschrift gelesen, dass eine Orange im Jahre 1960 achtmal mehr Vitamin C beinhaltete als heute. Vitamin C zählt zu den Nahrungsergänzungsmittel.

Zurück zu unserer ursprünglichen Frage. Laut Wikipedia ist ein Nahrungsergänzungsmittel:

„ein Lebensmittel, das

  1. dazu bestimmt ist, die allgemeine Ernährung zu ergänzen,
  2. ein Konzentrat von Nährstoffen oder sonstigen Stoffen mit ernährungsspezifischer oder physiologischer Wirkung allein oder in Zusammensetzung darstellt und
  3. in dosierter Form, insbesondere in Form von KapselnPastillenTablettenPillenBrausetabletten und anderen ähnlichen Darreichungsformen, Pulverbeutel, Flüssigampullen, Flaschen mit Tropfeinsätzen und ähnlichen Darreichungsformen von Flüssigkeiten und Pulvern zur Aufnahme in abgemessenen kleinen Mengen in den Verkehr gebracht wird.“(1)

Ich fasse zusammen: Nahrungsergänzungsmittel gibt es in den verschiedensten Formen und sind dazu bestimmt unsere Ernährung zu vervollkommnen, so dass es unserem Körper physisch und psychisch gut geht.

Brauchen wir Nahrungsergänzungsmittel?

Diese Frage ist ganz einfach beantwortet: Nein, wir brauchen sie nicht. Doch auch Ihnen wird es an der nötigen Zeit fehlen, gute Nahrungsmittel zu beschaffen und sie dann noch richtig zu zu bereiten. Vorausgesetzt man hat einen Produzenten seines Vertrauens. Für so manche Sachen leben wir auch in der falschen Zone, zum Beispiel Vitamin D. Andere Lebensmittel schmecken auch so abgöttisch gesund, dass  sich der Geschmacksnerv gerne verstecken würde, aber sie fehlen uns.

Aber sind wir ehrlich: Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel braucht unser Körper, weil sie gesund, wichtig und nahe zu unersetzlich sind und geben wir es zu, sie sind manches mal auch einfach nur praktisch.

Sind Nahrungsergänzungsmittel schädlich?

Nach einer amerikanischen Studie, sie wird auf diesem Blog im Video erwähnt, gab es noch keine Tode durch Nahrungsergänzungsmittel. Ich gehe einmal von der Wahrheit des Ausspruches von Paracelsus aus: „Dosis facit venenum“ (deutsch:
Die Dosis macht das Gift), nach der schon viele festgestellt haben, dass bei einer übermäßigen Zufuhr irgendwelcher Mittel der Körper sich mit Unwohlsein, ja gar mit Erbrechen wehrt. Dies sind oft die ersten Vergiftungssymptome. 

Als Fazit kann man behaupten, dass Nahrungsergänzungsmittel nicht schädlich sind, außer im übermäßigen Genuss.

(1) https://naturheilkundelexikon.de/Nahrungsergaenzungsmittel-953340.html

Nahrungsergänzungsmittel

Gesundheit, Nahrungsergänzungsmittel
Nahrungsergänzungsmittel auch in Pillenform

Nahrungsergänzungsmittel werden in unserer Zeit immer wichtiger. Unsere industriell erzeugten Nahrungen und Nahrungsmittel enthalten immer weniger potenzielle Inhaltsstoffe, die wir jedoch so unbedingt brauchen. Es geht uns nicht schlecht. Schleichend werden wir müder, abgespannt, genervt. Wir können uns dies meist auch nicht erklären, weil es schleichend vor sich geht. Aber es liegt oft daran, dass uns unsere Nahrung nicht ausreichend mit den Botenstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und sonstigen wichtigen Elementen versorgt.

Ich habe lange mit mir gekämpft. Vor allem, weil meine Mutter auch noch so gut und ausgewogen kocht. Eine Auseinandersetzung mit diesem Thema stand unbedingt im Raum. Ein Freund schenkte mir auch noch einige Präparate. Da ich sie ja jetzt hatte, konnte ich sie auch ausprobieren. Nach einiger Zeit waren die Behältnisse leer und ich ließ es gut sein. Wenn ich ehrlich bin, konnte ich zu dieser Zeit weder eine Verbesserung noch eine Verschlechterung meines körperlichen und geistigen Zustands feststellen.

Die Zeit entlarvt den Bösen

Die Zeit verging. Schleichend wurde ich immer müder. Ich war abgespannt und alles nervte mich. Es zog eine Unzufriedenheit bei mir ein. Ich ging sogar zum Arzt. Auch taten mir so manche Körperteile weh. Der Arzt sagte zu mir nach gründlichen Untersuchungen, er könne gegenüber meinem letzten Besuch nichts feststellen. Ich erzählte ihm von den Präparaten und er sagte nur: “ Da waren die Depots wieder gefüllt. Jetzt sind sie wieder auf ein Minimum geschrumpft. Du bist nicht krank. Eigentlich bist du trotz Deines Aussehens unterernährt.“

Ich mußte lachen, sehe ich ja eher aus, als wäre ich am Untergewicht der Menschheit schuld. Lange Rede, kurzer Sinn. Prävention ist angesagt. Paracelsus sagt zur Schädlichkeit: Die Menge macht das Gift.

NaturaVitalis, als bester Nahrungsergänzungsmittel – Hersteller in Westeuropa ausgezeichnet, ist für seine hohe natürliche Qualität bekannt. Die regelmäßigen Neuentwicklungen der Experten von Vitalstoffprodukten auf rein natürlicher Basis ist der Grund für die Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Kunden.

Der Weg mit Gott.

Der Weg mit Gott
Der Weg mit Gott.

Der Weg mit Gott wird in der heutigen Zeit meist als Unsinn abgetan. Für Viele gibt es keinen Gott, so kann es auch keinen Weg mit Gott geben. Im Angesicht so großer Missstände in der Welt ist es wirklich schwer an einen Gott zu glauben. Aber es gibt welche, die an Gott glauben. Einige wollen im Namen ihres Gottes die Welt erobern. Andere wollen im Namen ihres Gottes ihre Mitmenschen sanktionieren und sprengen sich in Menschenansammlungen in die Luft. Wieder andere machen ihn für all ihre Schicksalsschläge und ihr Missgeschick verantwortlich. Ich könnte noch viel mehr aufzählen, die an Gott glauben bzw. die vorgeben nicht an ihn zu glauben, ihn aber für alles nicht Gute in ihren Augen verantwortlich machen.

Das Ganze ist hoch interessant. Betrachtet man, wann in der Öffentlichkeit von Gott die Rede ist, von den Offiziellen wie Kirchen einmal abgesehen, kann ich, ohne großartige Nachforschung behaupten, dass die Rede von oder über Gott meist von einem negativen Punkt ausgeht. Was sagt uns das oder kann es uns überhaupt etwas sagen? Dass in diesen negativen Punkten von Gott gesprochen wird, kann doch nicht nur daran hängen, dass man einen Schuldigen für die Vorkommnisse braucht? Die Vorkommnisse sind ja auch oft übernatürlich, wie wir es bezeichnen. Sie sind nicht übernatürlich! Sie sind natürlich, von den Gewalten der Natur erzeugt. Was ist daran übernatürlich?

Hier liegt ein Grund für die Anwesenheit eines Gottes. Nicht die Natur hat das Unglück vollbracht, denn das macht sie normal nicht. Es muss ein „Gott“ gewesen sein, der uns Menschen zürnt oder es nicht gut mit uns meint. Das meint doch die Annahme des Übernatürlichen. Beides ist Nonsens. Beleuchten wir diese Aussagen einmal näher.

Dass die Natur so etwas nicht macht, liegt auf der Hand. Über lange Zeiten sind solche Geschehnisse nicht vorhanden. Zumindest hören wir nichts davon. Dabei übersehen wir gerne, dass wir in einem Kosmos leben. Das bedeutet, dass wir hier in der Welt als einem geordnetem Ganzen leben. Es war auch scheinbar einmal anders, wie viele Mythen über die Entstehung der Welt zu berichten wissen. Man denke hier auch an das Buch der Bücher Gen 1,1ff. Dort wird von einem allgemeinen Chaos berichtet, das von Gott in Bahnen gelenkt wird zu einem Kosmos, einem geordneten Ganzen. So liegt der Grund der Geschehnisse doch in und an der Natur.

Dann bleibt aber die Frage, warum verhindert Gott es nicht?

Das grüne Gold aus dem See

gefunden bei NaturaVitalis:

Eine kleine Alge greift nach den Sternen!

ORIGINAL SPIRULETTEN – 1700 PRESSLINGE 

DAS GRÜNE GOLD AUS DEM SEE

Das grüne Gold aus dem See… das blaugrüne Wunder… das grüne Kraftwerk der Natur… ein Geschenk Gottes… die pure Lebensenergie… das gespeicherte Sonnenlicht… – hinter all diesen Schlagworten verbirgt sich eine unscheinbare, gerade einmal 0,3 mm kleine blaugrüne Mikroalge – mit dem botanischen Namen „Spirulina platensis“.

Nach der Wiederentdeckung der einzigartigen Mikroalge vor ca. 40 Jahren hat sie einen beispiellosen Siegeszug rund um die Welt angetreten – von Japan über die USA bis nach Europa. Heute genießt sie bei Millionen gesundheitsbewusster Menschen eine Art Kultstatus. Der Grund ist klar: von den ca. 30 000 Algen, die auf unserem Globus leben, ist die spiralförmige Mikroalge Spirulina platensis die wohl ungewöhnlichste natürliche Nahrungsquelle, die je entdeckt wurde.

Bis zum heutigen Tag hat man kein Samenkorn, keine Pflanze und auch kein Lebensmittel gefunden, das eine so umfangreiche Kombination an natürlichen Substanzen beinhaltet. In einem einzigen Spirulina-Pressling (wir nennen diesen liebevoll „Spirulette®“) hat Mutter Natur – sage und schreibe – über 4000 unterschiedliche natürliche Einzelverbindungen vereint. Ist das nicht unglaublich?! Übrigens – Spirulina ist keine Meeresalge. Sie wächst stattdessen in mineralhaltigen Seen. Das ist auch der Grund weshalb der Jodgehalt bei Spirulina äußerst gering ist.

Hauptinhalte

Besonders bemerkenswert bei Spirulina ist dabei zunächst der beachtliche Gehalt an Eiweiß, genauer gesagt an essentiellen – also lebensnotwendigen – Aminosäuren (Bestandteile des Eiweiß). Allgemein gelten Fleisch, Fisch, Geflügel und Milchprodukte als Hauptlieferanten an Eiweiß bzw. Aminosäuren. Spirulina ist aber als Eiweißquelle gegenüber diesen Lieferanten geradezu überragend – denn sie besteht bis zu unglaublichen 65 % aus Eiweiß. Unser Körper nimmt diesen beachtlichen Eiweißanteil dankbar entgegen – denn er besteht ja letztlich aus Wasser und Eiweiß (wenn man mal bei einigen vom lästigen Fett absieht). Der Organismus benötigt Eiweiß zum Aufbau aller Zellen sowie zur Bildung von Hormonen, Enzymen und Antikörpern.

Mutter Natur hat in Spirulina jedoch eine Vielzahl an weiteren spannende Inhaltssubstanzen vereint. So ist die blau-grüne Alge beispielsweise eine der reichsten natürlichen Quellen an Beta-Carotin – das der Körper in das benötigte Vitamin A umwandelt. So bietet Spirulina bspw. vierzehn mal mehr Beta-Carotin als die gleiche Menge an Karotten.

In Spirulina wurden ferner 10 verschiedene Vitamine vorgefunden, wobei besonders Vitamin B 12 und die Pantothensäure zu erwähnen sind. Kombiniert wird diese Vielzahl der Vitamine mit einer unglaublichen Palette an unterschiedlichen Mineralstoffen und Spurenelementen. So enthält Spirulina platensis 7 – 8 % Mineralstoffe, wobei besonders erwähnenswert der eindrucksvolle Gehalt an Eisen ist. Daneben kommen Calcium, Kalium, Natrium und Magnesium vor. An Spurenelemente konnten Kupfer, Mangan, Selen, Zink und Chrom nachgewiesen werden.

Ähnlich wie bei den Aminosäuren, Vitaminen und Mineralien, die unser Körper nicht selber herstellen kann, benötigt der menschliche Organismus aus der Nahrung auch bestimmte lebensnotwendige mehrfach ungesättigte Fettsäuren, auch „essentielle“ Fettsäuren genannt. Spirulina hat zwar nur einen Fettanteil von ca. 3 –4 %, von dem der Anteil dieser mehrfach ungesättigten Fettsäuren allerdings beachtliche 43 % beträgt. Dazu gehören u.a. die Linolsäure und die Linolensäure, die neben anderen essentiellen Fettsäuren ebenfalls in Spirulina platenis festgestellt werden konnten.

Die ungewöhnliche, kräftige blau-grüne Farbe der Spirulina-Mikroalgen entsteht u. a. durch das Farbpigment Chlorophyll. Verglichen mit anderen Pflanzen enthält Spirulina etwa dreimal mehr an Chlorophyll. Ihr Gehalt liegt auch deutlich höher als der des Weizen- und Gerstengrases – den an Chlorophyll reichsten Landgewächsen. Chlorophyll ist eine so spannende und interessante Substanz, dass bereits 1915 Prof. Richard Willstätter den Nobelpreis für die Entdeckung der Arbeitsweise des Chlorophylls verliehen wurde. Strukturell ist Chlorophyll mit dem menschlichen Blutfarbstoff Hämoglobin verwandt, der allerdings als Zentralion Eisen enthält anstatt Magnesium.

Sie sehen – die kleine blau-grüne Alge bietet unserem Organismus nicht nur einzelne „Nährstoff-Akkorde“ sondern gleich eine ganze Sinfonie an unterschiedlichen natürlichen Substanzen. Es ist insofern letztendlich das einmalige Gesamtgemisch aller darin vorhandener Einzelverbindungen, das die normale Eigenschaft der Alge Spirulina platensis auszeichnet und damit derart einzigartig macht.

Das ist auch der Grund, weshalb zwischenzeitlich sogar die NASA und die sowjetische Raumfahrtbehörde Spirulina für sich entdeckt haben und diese unglaubliche Mikroalge erproben. Für die Raumfahrt wird seit Jahrzehnten nach einem Nahrungskonzentrat gesucht, das den Körper mit vielen wichtigen und unterschiedlichen Nährstoffen sowie auch mit Energie versorgt. Lange Zeit vergeblich. Nun prüft die NASA, ob eine Algenzucht im Kleinstformat die Nahrungsgrundlage für Langzeitaufenthalte im All sein könnte.

Und tatsächlich gibt es kaum ein Lebensmittel, das derart universell ist. Aber Vorsicht: bei der kleinen Power-Alge gibt es große Qualitätsunterschiede – je nachdem wo sie wächst und wie sie weiter verarbeitet wird. Unsere Spiruletten® enthalten jeweils 400 mg – qualitativ äußerst hochwertige – Spirulina platensis Mikroalgen. Und zwar ausschließlich das Grüne Gold aus dem See, Spirulina! Bei uns finden Sie keinerlei Füll- oder Zusatzstoffe.

Die Kultivierung erfolgt auf unserer Sonnenfarm in China, die nach ISO 9001 zertifiziert ist. Das Wasser, das unsere Mikroalgen speist, stammt ausschließlich aus einer 125 Meter tiefen Quelle – fernab von jeglicher Zivilisation. So können wir sicher stellen, dass unsere Spiruletten® allerhöchste Qualität besitzen. Jede einzelne Charge wird in Deutschland von unabhängigen akkreditierten Prüflabors zusätzlich auf Mikrobiologie und Schwermetallgehalt untersucht. Weitere Pluspunkte unserer Spiruletten® sind:

– Optimale Licht und Temperaturverhältnisse
– Optimaler Erntezeitpunkt in den frühen Morgenstunden
– Sofortige Weiterverarbeitung nach der Ernte
– Absolut schonende Sprühtrocknung
– Absolut schonende Tablettierung
– Keinerlei synthetische Bestandteile
– Qualitätskontrollen bei jedem einzelnen Verfahrensschritt

Genießen daher auch Sie täglich die Kraft und Vielfalt dieser einzigartigen Komposition von Mutter Natur.
15 Spiruletten® enthalten: Vitamin B 12 – 4,7 µg = 188*, Eisen – 4,2 mg  = 30*, Pantothensäure – 2,4 mg = 40*
 * = % der Referenzmenge (NRV) nach Lebensmittelinformationsverordnung.

Verzehrempfehlung: Bitte verzehren Sie täglich morgens, mittags und abends jeweils 5 Spiruletten® mit ausreichend Flüssigkeit, also 15 Spiruletten® täglich.

Diabetikerinformation: 15 Spiruletten® enthalten 0,12 Broteinheiten (BE).

Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie einer gesunden Lebensweise verwendet werden.

Alles fängt mit Freundschaft an!

Jovanie

von Raymond Yerima

Alles fängt mit Freundschaft an. Die Freundschaft ist die Keimzelle von Liebe und Miteinander, Respekt und gegenseitiger Anerkennung.

Freundschaft  scheint nichts  Außergewöhnliches zu sein, denn viele erleben jeden Tag Freundschaft, aber mit Freundschaft fängt alles an. Gleichzeitig scheint das Wort doch etwas Außergewöhnliches darzustellen und tiefsinnig zu sein, weil  wenige Menschen wissen, was dieses Wort genau bedeutet. Für mich bedeutet Freundschaft die Quelle von allen guten Taten, die wir in der Umgebung sehen, die Quelle des Lächelns, des Lachens  und der Freude. Denn wir lächeln oder lachen, wenn wir Freunde treffen. Außerdem gilt die Freundschaft als  das Fundament  von menschlichem, guten Handeln, Projekten,  Initiativen und Entscheidungen.

Wenn ich heute etwas in diesem Blog schreibe, ist das meine Entscheidung, meine Initiative, der eine Freundschaft zugrunde liegt. Klarer ausgedrückt: Herr Stuhlsatz ist mein Freund, ein echter Freund. Wenn ich ihn nicht als echten Freund hätte, hätte ich diese Gelegenheit nie gehabt, in diesem Blog zu schreiben. Es ist wie bei einigen Länder, die anderen zu Hilfe kommen, die eine Katastrophe erlebten. Nehmen wir den Fall von Haiti (2010). Nach dem Erdbeben kamen viele Nachbarländer, die ich als “Freundesländer„ bezeichne, zu Hilfe. Da können Kritiker von Solidarität sprechen. Aber Freundschaft erweckt Solidarität.

Freundschaft kennt keine Grenzen

Freundschaft kennt auch keine Grenzen, Hautfarbe und kein Alter. Die Freundschaft verliert sich nicht in der Zeit. Mit diesen Termini definiere ich Freundschaft.

Ich glaube, es gibt einige Freundschaften zwischen Afrikaner und Europäer, Jungen und Alten. Falls nein, sollten Sie sich an mir ein Beispiel nehmen: ich bin 29 Jahre alt, ein Beniner (aus Westafrika) und ich habe als Freund  Herrn Stuhlsatz Stefan, einen siebenundfünfzig jährigen Deutschen. Trotz dieses Altersunterschiedes unterhalten wir eine gute Freundschaft.

Freundschaft hat kein zeitliches Ende

Wahre Freundschaft hat kein zeitliches Ende. Dies habe ich aus Erfahrung erlebt. Wie gesagt, ich bin ein Beniner.  Genauer,  ich stamme aus Nordbenin. Als ich zehn Jahre alt war und in die Grundschule ging, hatte ich den Sohn unseres Schulleiters zum Freund. Sie kamen aus dem Süden von Benin. Nach einem Jahr der Freundschaft wurde der Schulleiter versetzt. Als ich nach meinem Abitur (nach 10 Jahren) nach Cotonou  zum Studium kam, habe ich meinen damaligen  Freund zufällig an der Universität getroffen. Beide waren wir sehr froh und überrascht.  In diesem Jahr hat er mich in sein Haus aufgenommen und ein ganzes Jahr beherbergt. So konnte ich mir die Mietkosten in diesem Jahr ersparen. Trotz der Tatsache, dass wir uns seit zehn Jahren nicht gesehen hatten.  Die Freundschaft existiert immer noch.

Freundschaft ist sehr wertvoll

Freundschaft ist sehr wertvoll. Es ist traurig, wenn sich Freunde verlieren. Viele Menschen  vertrauen mehr ihren Freunden als ihrer eigenen Verwandtschaft. Wer den Frieden will, der soll Freundschaften weltweit schließen. Freundschaft rettet Leben  wie die Medizin. Freundschaft schmilzt den Fremdenhass. „Ein Fremder ist der, der keinen Freund hat.“ (arabisches Sprichwort)

Pastor Asiimwe Tobius aus Uganda Afrika

Pastor Asiimwe Tobius aus Uganda Afrika. Ein Aufruf zur Mithilfe für Waisenkinder.

Uns hier in Deutschland fehlt es an nichts. Die Regale in den Supermärkten sind voll. Die Auswahl ist so groß, daß wir in Entscheidungsschwierigkeiten kommen. Jede Art von Gemüse oder Obst kann man bekommen, selbst wenn es saisonal nicht in Deutschland wächst. Dabei soll die Ware ansprechend aussehen. Schon bevor sie den Laden erreicht, muss sie einer gewissen Norm entsprechen. Es darf keine Makel geben, sonst wird aussortiert. Ein komischer Gedanke, oder? Essen, das Fehler hat, wird weggeschmissenen, obwohl der Geschmack der gleiche wäre.

Vor einiger Zeit habe ich Asiimwe Tobius kennengelernt. Er ist aus Kampala/Hoima in Uganda und dort Pastor in der Jericho-Kirche im Mittleren Westen von Uganda. Seine Frau und er haben drei Kinder.

Pastor Asiimwe Tobius und seine Frau
Pastor Asiimwe Tobius und seine Frau

Obwohl Uganda einige Bodenschätze hat, gehört es zu den ärmsten Ländern der Welt: noch 2003 belief sich der Anteil der Bevölkerung mit einem Einkommen von weniger als einem US-Dollar pro Tag auf 82 %.

Pastor Asiimwe Tobius hat sich zur Aufgabe gemacht, sich um Waisenkinder in seiner Umgebung zu kümmern. Durch die Kriege sind viele Kinder zu Waisen geworden. Sie haben niemanden, der sich um sie kümmert und können dadurch auch nicht am öffentlichen Leben teil haben. Ohne Hilfe ist ein Abdriften in die Kriminalität oder Prostitution oder sogar Tod vorprogrammiert. Ein Eingreifen in diesen Automatismus ist unbedingt notwendig, was aber nur durch persönlichen Einsatz möglich ist.

Pastor Asiimwe Tobius sammelt diese Kinder und versucht ihnen Heimat und eine Familie zugeben. Sie können sich vorstellen, dass es nicht einfach ist. Was nun hinzu kommt, ist, dass die Kinder auch eine Ausbildung brauchen. Es gibt vielerlei Hilfswerke, die sich um solche Sachen kümmern. Der Haken daran ist nur der gewaltige Verwaltungsapparat. Hier bedarf es der direkten Hilfe. Mit wenigen Euro kann ein Kind in Uganda ernährt werden und nur wenig mehr bedarf es für ein Ausbildungsjahr.

Unterstützen Sie bitte Pastor Asiimwe Tobius. Wenn Sie auf seinen Namen klicken, werden Sie zu seiner Facebook Seite weiter geleitet. Treten Sie mit ihm in Verbindung! Natürlich kann ich Ihnen auch Auskunft geben. Meine Daten finden Sie im Impressum.

Gemeinsames Essen an Weihnachten, gespendet von Pastor Asiimwe Tobius
Gemeinsames Essen an Weihnachten
Eine Freude für alle, ein Lutscher von Pastor Asiimwe Tobius
Eine Freude für alle, ein Lutscher

Der Waschplatz
Der Waschplatz

30-Tage Pilates-Challenge

Pilates

Übungen

Ein neuer Pilateskurs ist auf dem Markt. Die 30-Tage Pilates-Challenge (www.30tagechallenge.info) Hier hat sich Kerstin Bredehorn eine Teilnehmerin ausgesucht, die noch niemals Pilates praktiziert hatte. In 30 ca. halbstündigen Einheiten werden die klassischen Pilates-Übungen immer weiter aufgebaut. So kann jeder, ob Anfänger oder Wiedereinsteiger die Übungen von der Pike auf lernen. Jeder Teilnehmer kann sich täglich steigern und stärker und beweglicher fühlen. In diesem Kurs werden außer einer Matte und einigen Gegenständen, die jeder zu Hause hat, keine weiteren Geräte benötigt. Die Videos haben zusammen eine Länge von über zwanzig Stunden. Zusätzlich wird zu jedem Video ein PDF angeboten, mit Fotos und Bezeichnungen aller Übungen aus dem jeweiligen Video. Kerstin Bredehorn hat mit dieser 30 Tage Challenge ein sehr bekanntes Zitat von Joseph Pilates umgesetzt: „Nach 10 Stunden spürst Du einen Unterschied, nach 20 Stunden siehst Du einen Unterschied und nach 30 Stunden hast Du einen ganz neuen Körper…“ Die Teilnehmerin hatte nach dieser 30Tage Challenge keine Rückenprobleme mehr und ihr Körper insgesamt sichtbar weniger Umfang. Kerstin Bredehorn ist Pilates Master Trainerin, Second Generation Pilates Teacher, staatlich geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin, Inhaberin des Pilates-Zentrums Dortmund und Gründerin des Online Portals Pilates and Friends.