fbpx

Immunsystem stärken, die Schlagworte der Zeit

Immunsystem stärken heißt es überall, denn der Winter kommt bestimmt und Corona ist schon da. In Zeiten von Corona sind die Hygienebestimmungen besonders einzuhalten, das ist das erste zur Stärkung des Immunsystems dazu kommen, auf das Raumklima achten, gut und gesund essen und trinken, die Abwehrkiller meiden, viel Bewegung, wenn es geht in der Sonne und vieles mehr.

Gut essen und trinken tun wir doch. Aber wie ich feststellen musste, weil ich öfters im Krankenhaus als Patient war, ist unser Essen und Trinken nicht mehr das. Früher dachte ich immer, wozu brauchen wir Extra-Mittel um unsere Nahrung zu ergänzen und zählte eher ein gutes Glas Wein zur Nahrungsergänzung. Ein Arzt, der außer der Schulmedizin sich mit Heilkunde der verschiedensten Länder beschäftigt, hat mir die Augen in der Beziehung geöffnet und ich bilde mich seither in dieser Richtung selbst weiter. Seit ich einige Mittel, die er mir empfohlen hat, nehme, geht es mir tatsächlich wesentlich besser und ich kann sogar wieder von Etage zu Etage gehen, ohne in der Wende der Treppe die Bilder an der Wand anzuschauen. Sie verstehen, was ich meine.

Gesundheit und Nahrungsergänzungsmittel scheinen in Deutschland ja nicht zusammen zu gehören. Ich habe ein Video gefunden von Frank Felde. Sie können jetzt sagen, ja, das ist Propaganda. Es sind 59 Minuten, die es aber in sich haben. Er hat hier wirklichen Mehrwert verpackt. Aber sehen Sie selbst! Sie werden entgeistert und erstaunt sein. Gerade in der heutigen Zeit gibt es uns vieles zu denken auf!

Top Secret: Verschluss-Sache Gesundheit

    <p>Top Secret: Verschluss-Sache Gesundheit; Herkunft: NaturaVitalis, Frank Felte, 18.01.2020 YouTube 

Das einzige was zählt, ist, sein Immunsystem stärken 

Hier bei können Ihnen Vitalstoffe (Nahrungsergänzungsmittel) helfen. Reden Sie mit dem Arzt ihres Vertrauens und er wird Ihnen helfen!

https://www.facebook.com/stefan.stuhlsatz https://twitter.com/StefanStuhlsatz

1 Kommentar

    • Stefan auf April 19, 2020 bei 9:53 am
      Autor

    Jetzt in der Zeit, in der wir wegen Corona alle zu Hause bleiben müssen, sollten wir uns um dieses Thema noch mehr Gedanken machen.

    Früher dachte ich immer, wozu brauchen wir Extra-Mittel um unsere Nahrung zu ergänzen und zählte eher ein gutes Glas Wein zur Nahrungsergänzung.

    Nachdem ich mittlerweile öfters das Krankenhaus von innen sah als Patient, denke ich da anders. Ein Arzt, der außer der Schulmedizin sich mit Heilkunde der verschiedensten Länder beschäftigt, hat mir die Augen in der Beziehung geöffnet und ich bilde mich seither in dieser Richtung selbst weiter. Seit dem ich einige Mittel, die er mir empfohlen hat, nehme, geht es mir wesentlich besser und ich kann sogar wieder von Etage zu Etage gehen, ohne in der Wende der Treppe die Bilder an der Wand anzuschauen. Sie verstehen, was ich meine.

    Stefan

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: